Über mich

Dr. Dirk-Antonio Harms, Diplom-Psychologe

 

harms

Erfolg durch Kompetenz und Erfahrung

  • Psychotherapiezulassung (HPG) seit 1999
  • Ausbildung und Zertifizierung zum Fachpsychologen für Verkehrspsychologie BDP (2001)
  • Ausbildung und Zertifizierung als Heilkundlicher Verkehrstherapeut - (EURAC)
  • Tätigkeit als MPU-Gutachter, stellvertretender fachlicher Leiter und Geschäftsführer einer MPU-Stelle (2003-2009)
  • Kursleiter nach § 70 FeV (Modelle PUMA, CAR, IRIS, Schalk70)
  • Amtlich anerkannter Verkehrspsychologischer Berater gemäß § 71 FeV (seit 2005)
  • »Seminarerlaubnis Verkehrspsychologie« nach § 4a Abs. 4 StVG

Seit 1999 verkehrstherapeutische Tätigkeit in eigener Praxis

Mitgliedschaften

  • Therapeutisches Netzwerk IPU, Köln (Institut für psychologische Unfallnachsorge)
  • Deutsche Verkehrswacht Braunschweig e.V.
  • Deutsche Verkehrswacht Wolfenbüttel e.V.
  • Sektion Verkehrspsychologie im Berufsverband Deutscher Psychologinnen und Psychologen BDP
    (bis 2015)

Zertifizierung und Qualitätssicherung

Die Arbeit in der Praxis Dr. Harms mit verkehrsauffälligen Kraftfahrern erfüllt bereits seit Ende 2011 den künftigen Anforderungen an verkehrspsychologisch fundierte Maßnahmen zur Förderung der Fahreignung. Für Ihre Sicherheit, fachkundig betreut zu werden, ist Dr. Harms als »Heilkundlicher Verkehrstherapeut« zertifiziert (www.eurac.lu).

Fachkompetenz statt Fehlkauf

Die Arbeit in der Praxis Dr. Harms mit verkehrsauffälligen Kraftfahrern entspricht ebenso den von der Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt) empfohlenen Qualitätsstandards für seriöse verkehrspsychologische Maßnahmen zur Förderung der Fahreignung.